SSL FINALS 2015 - NASSAU, BAHAMAS


Vom 2. bis 5. Dezember wurde das Finale der Starsailors League vor Nassau auf den Bahamas ausgetragen. Bereits im dritten aufeinanderfolgenden Jahr kämpften wieder 20 der besten Segler der Welt in der kristallblauen Montagu Bay um den Titel 2015 und Preisgelder in Höhe von 200.000 US-Dollar.

Zehn der teilnehmenden Mannschaften kommen als top-platzierte Starboot-Segler entsprechend ihrer Platzierungen bei weltweit ausgetragenen Starboot-Regatten in diesem Jahr. Weitere zehn Segler repräsentieren die internationale Spitze der Segelsportwelt.

Nach drei Tagen Qualifikationsrenne kommen die besten 11 Teams in ein Knockout-System, das von den „Playoffs“ in anderen Sportarten inspiriert ist. Das Format gipfelt im ultimativen Höhepunkt: dem Finale im Modus „The Winner takes it all“.

Die volle Berichterstattung der Rennen wurde live im Internet übertragen. Namhafte Studiogäste traten dabei als Gastkommentatoren und Experten auf. Unter ihnen ist auch America’s-Cup-Legende Dennis Conner.

Weil die Zuschauer in aller Welt zuhause sind, wird das Internet zum Stadion. Über 100.000 Viewer verfolgten die Rennen im Netz.

Während der Regattatage wehte ein leichter Wind. Völlig untypisch für das sind so windsichere Revier, wurden dieses Jahr alle Rennen bei 4-6 kn Wind ausgetragen. Am dritten Tag musste die Wettfahrtleitung gar die Rennen absagen. Frithjof und ich fanden in den beiden Qualitagen nicht zu ausreichender Form, um uns für die Finalläufe zu qualifizieren. Am Ende landeten wir auf einem enttäuschenden 16. Rang. Es damit ein kurzer und nicht zufrieden stellender Auftritt vor Nassau.

Während des dramatischen Schlussakts mit taktisch anspruchsvollen Leichtwind- Bedingungen, saß ich als Kommentator im Studio. Die teilnehmenden 11 Teams starteten mit der Erfahrung aus insgesamt 28 Olympiakampagnen und mehr als einem Dutzend America’s-Cup-Einsätzen. Am Ende setzten sich Szabo/Natucci vor Pepper/Prada sowie Rohart/Ponsot durch.

Für Frithjof und mich folgt der nächste große Starbootauftritt mit dem Bacardi Cup (März) und der Weltmeisterschaft (April) vor Miami.

Ergebnisse auf finals.starsailors.com

NEWS ARCHIV